SUCOA
Coaching für Eltern von Kindern in der Suchtspirale

Stark durch Erfahrung …

In keiner Geschichte sind wir so tief verankert, selbst betroffen und ohnmächtig, wie in der unserer eigenen Kinder.

Angehörige, insbesondere Mütter von Kindern in der Suchtspirale, liegen mir ganz besonders am Herzen.

Die Drogenabhängigkeit meines eigenen Sohnes mit Beginn im Alter von 14 Jahren (2011) liess mir keine andere Wahl, als mich intensiv mit allen Facetten der Sucht und meinem Umgang mit Sucht zu befassen.

In meinem Coaching geht es zum einen darum, endlich DARÜBER sprechen zu dürfen. Ganz frei von Hemmungen, was mir persönlich aus Scham und Selbstverurteilung lange nicht möglich war. Umso mehr liegen mir die Situationen der Angehörigen am Herzen und damit verbunden die Ermutigung genau DARÜBER zu sprechen.

 

  • Was MUSS ich als Mutter fühlen / Eltern

  • Wie MUSS ich reagieren

  • Was MUSS ich als Mutter erfüllen / Eltern

  • Was MUSS ich als Mutter ertragen / Eltern

  • Was denken die andern von…

  • Habe ich vollständig versagt

  • Bin ich eine Rabenmutter

Als zertifizierter Coach unterstütze ich Sie im Finden von Antworten und den Umgang mit der Situation zu finden.

Rufen Sie noch heute an und sichern sich einen Termin. Ich freue mich, Sie kennenzulernen.

 

Der erste Schritt in die richtige Richtung kann Berge versetzen!

Das Einzelcoaching biete ich wie folgt an:

. persönliche Sitzung in meiner Praxis in Inwil, Ennetmoos oder Rupperswil

. digitale Medien (1. Sitzung wenn möglich immer persönlich)