MEDICOA
Coaching für das medizinische Personal

Mehr dazu:

Deine Passion ist es andern Menschen zu helfen, die Gesundheit von andern Menschen ist dir wichtig, deshalb arbeitest du im Spital, in einer Arztpraxis, in einer Zahnarztpraxis, im Altersheim oder bei der Spitex.

Du bist neu in ein bestehendes Team gekommen. Vielleicht fehlen dir Zugehörigkeit und Respekt.

Oder du hast bemerkt, dass du nicht akzeptiert wirst, weil du vielleicht auf einer Position bist, die jemand anders gerne gehabt hätte. Dein Chef hat es nicht für nötig gehalten, das bestehende Team über deine Aufgaben zu informieren. Daraus entstand Neid, Missgunst und Ausgrenzung.

Das Mobbing erfährst du sehr subtil und es fehlen dir die Argumente es zu beweisen.

 

Dauernd erfährst du Übergriffe in deine Privatsphäre oder sexuelle Belästigungen prägen deinen Arbeitsalltag.

Der Druck immer alles zu protokollieren oder rechtfertigen machen dich müde.

Dein Chef übernimmt keine Verantwortung und schiebt dich vor seine Meinung dem Personal mitzuteilen. Schlussendlich steht er nicht hinter dir.

Es fehlen dir Loyalität, Gleichwert und Abgrenzung.

Du hast viele Fähigkeiten und bist Multitasking so dass alle unliebsamen Aufgaben an dir hängen bleiben.

Deine Kollegen/innen drücken sich von gewissen Arbeiten weil sie wissen, dass du es für sie erledigst.

Deine Resilienz, dein Selbstwert und die Liebe zum Beruf geraten durch den ungewöhnlichen Alltagsstress ausser Kontrolle.

Du siehst keine Möglichkeit diese Abwärtsspirale selbst zu unterbrechen. Es hat sich verselbständigt und raubt dir sämtliche Energie und dennoch fehlt dir der Mut es zu thematisieren.

Als Coach bin ich gerne bereit Soforthilfe und Selbsthilfe für die vielen möglichen Geschichten von medizinischem Personal anzubieten, damit eine Korrektur und die klare Sicht wieder möglich werden.